WLAN-Türklingel

Die Türstation unserer Ritto-Türsprechanlage hatte keine akustische Rückmeldung des Klingelsignals. Beim Betätigen des Klingelknopfs konnte man sich daher nie sicher sein, ob die Klingel im Haus auch tatsächlich klingelt. Die Ritto-Rückmeldeplatine war mir für diese Funktion schlicht zu teuer. Außerden wollte ich auch noch eine Funkverbindung in den Garten. Dazu hätte ich dann noch die Ritto-Funksendeplatine benötigt, die für die paar Bauteile auch ganz schön viel kostet. Mit meinem hier vorgestellten Eigenbau konnte ich beides erreichen, und sehe jetzt auch noch zu welcher Uhrzeit genau die Klingel betätigt wurde.

Meine selbstgebaute Rückmelde-Funksende-Platine besteht im Wesentlichen aus einem ESP8266-ESP01, einem Piezo-Signalgeber und einem Relais. Die Spannungsversorgung habe ich über unbelegte Leitungen mit 12 VDC vom Keller aus realisiert. Diese Leitungen gehen auch zur eigentlichen Ritto-Türsprechanlage im Unterverteiler. Das Gerät ist nun zwischen den Klingeltaster und den TwinBus-Einbaulautsprecher in der Türstatoin zwischengeschaltet. Der ESP8266-ESP12 erfasst die Betätigung des Klingeltasters, schließt daraufhin das Relais und erzeugt das gewünschte akustische Rückmeldesignal mittels Piezo-Signalgeber. Das Relais ist an der ursprünglichen Stelle des Klingeltasters mit dem Twinbus-Einbaulautsprecher verbunden und löst so den eigentlichen Klingelvorgang aus. Weiterhin wird ein PHP-Script auf einem Raspberry Pi per WLAN aufgerufen, und der aktuelle Zeitpunkt in einer MySQL-Datenbank hinterlegt. Dieses PHP-Script wiederum funkt via WLAN ein anderes selbst gebasteltes batteriebetriebenes Gerät mit einem ESP8266-ESP01 an, das dass wiederum mit einem Piezo-Signalgeber im Garten die Betätigung des Klingeltasters akustisch meldet.

WLAN-Türklingelmodul ohne ESP8266 WLAN-Türklingelmodul mit ESP8266

 

Quellcode

Hier erst einmal das Programm für den ESP8266-ESP01 ESP8266_Bell.ino

Und dann das PHP-Script auf dem Raspberry Pi, das der ESP8266-ESP01 aufruft: GetBell.php

 

Schaltplan

Der Schaltplan der WLAN-Türklingel sieht wie folgt aus:

Schaltung WLAN-Türklingel

Die Spannungsversorgung des ESP8266-ESP01 erfolgt über einen AMS1117 3.3V Spannungsregler. Beim ESP8266-ESP01 ist darauf zu achten, dass beide GPIOs sowie RST und CH_PD auf HIGH gezogen werden. Der Klingeltaster legt GPIO0 auf Masse. GPIO2 schaltet über den NPN-Transistor das 12-V-Relais und den Piezo (an 3.3VDC). An der Klemme des Einbaulautsprechers, an der ursprünglich der Klingeltaster angeklemmt war, wird nun der Schließer-Kontakt des Relais angeschlossen.

 

Türklingel-Empfänger

Mit folgendem kleinen, batteriebetriebenen und damit mobilen Türklingel-Empfänger wird das Klingelsignal der Haustüre via WLAN empfangen und optisch (LED) und akustisch (Piezo) ausgegeben. Damit bekommt man dann zum Beispiel auch im Garten mit, wenn an der Haustüre geklingelt wird.

Aufbau Türklingel-Empfänger mit ESP8266-ESP01 Aufbau Türklingel-Empfänger ohne ESP8266-ESP01